Über uns

Wir befassen uns seit längerem mit der Ermitage. Von der Idee im 18. Jahrhundert bis heute - warum haben Balbina von Andlau und Heinrich von Ligertz die Ermitage errichtet? Wie haben die Menschen die Ermitage in der Vergangenheit erlebt und warum zieht die Ermitage bis heute tagein tagaus so viele Besucherinnen und Besucher an? Was steckt hinter der Idee eines englischen Landschaftsgartens und warum hat die Forschung ergeben, dass die Ermitag eigentlich ein englisch-chinesischer Landschaftsgarten ist? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir nach.

 

Leidenschaft teilen. Wir führen regelmässig Gruppen von nah und fern durch die Ermitage in Arlesheim. Wir freuen uns, unsere Leidenschaft mit Ihnen zu teilen.

 

Individuelle Schwerpunkte. An unseren massgeschneiderten Führungen für Gruppen gehen wir gerne auf Ihre Interessen ein und setzen zusätzlich zum historischen Hintergrund individuelle Schwerpunkte. So haben wir beispielsweise eine Gruppe von Ärzten auf gesundheitliche Aspekte der Ermitage hingewiesen, für Gärtner die Bepflanzung hervorgehoben, Mitglieder von Freimaurerlogen auf Einflüsse der Freimaurerei in der Ermitage aufmerksam gemacht, Interessierten die Legenden von Odilia und vom Heiligen Gral und deren vermutetem Bezug zur Ermitage erläutert oder Elemente chinesischer Gartentradition aufgezeigt. - Lassen Sie uns wissen, wo Ihre Interessen liegen, wir gehen gerne darauf ein.

 

Unsere Führungen können Sie in deutscher, französischer oder englischer Sprache buchen.

 

Sibylle von Heydebrand und Fabia Maieroni

 

 

Fabia Maieroni (links) und Sibylle von Heydebrand (rechts)
Fabia Maieroni (links) und Sibylle von Heydebrand (rechts)

21. Juli 1788, Eintrag im Gästebuch der Ermitage:

 

"Je viens - je vois - je suis heureux!" 

 

 

Über uns

Wir bieten unsere Führungen in Partnerschaft mit

an und sind Partner des Gästepasses:

Unsere Führungen werden von der

und vom

empfohlen.