2010: "Licht und Klang" - ein Projekt zu 225 Jahre Ermitage

Ein Projekt der Betriebskommission Trotte zu 225 Jahre Ermitage vom 14.-16.10.2010. Sanfte künstlerische Interventionen luden zum Besuch der Ermitage in Arlesheim ein.
Beteiligte KünsterInnen: Lotti Kofler, Ernst Schneider, Johannes Sloendregt und Schüler der Primarklasse 3c von Barbara Borer.

2010: Frühe Darstellungen der Ermitage

Ausstellung in der Trotte zum 225 Jahr-Jubiläum der Ermitage

Proserpina, Ausschnitt, Quelle
Proserpina, Ausschnitt, Quelle

Die Arlesheimer Ermitage wurde 1785 eröffnet. Bereits in den ersten Jahren wurden Ansichtsserien in grossen Auflagen gedruckt, verkauft und verbreitet. Sie hatten damals eine ähnliche Funktion wie heute Postkarten oder Prospekte. So hingen sie unter anderem in Gasthäusern (z.B. im Hotel „Drei Könige“ in Basel) und lockten so renommierte und wohlhabende Reisende nach Arlesheim. Aufgrund dieser Darstellungen war die Ermitage schon kurz nach ihrer Eröffnung weitherum bekannt und wurde bald zu einer historischen Tourismusattraktion. Zum 225-Jahr-Jubiläum der Ermitage in Arlesheim zeigt die Trotte frühe Abbildungen des Landschaftsgartens. Die Bilder stammen aus privaten Sammlungen in Arlesheim.

Eine Ausstellung der Betriebskommission Trotte: Dominique Ammann, Monika Berger, Ruedi Brandenberger, Helga von Graevenitz, Sibylle von Heydebrand, Ursula Husi und Jürg Seiberth. 7. Mai - 13. Juni 2010 in der Trotte Arlesheim. Mehr dazu

 

 

CORONAVIRUS

Auf den Führungen werden die Coronaregeln eingehalten.

 

Waldbruderklause und Schloss Birseck bleiben vorläufig geschlossen.

Baselland Tourismus in der Arlesheimer Ermitage

Unsere Führungen werden vom Verein Treffpunkt Arlesheim (vormals Verkehrsverein Arlesheim) und von der Stiftung Ermitage und Schloss Birseck empfohlen.