Holzkreuz und Kapelle des Eremiten

Holzkreuz und Kapelle des Eremiten wurden 1812 hinzugefügt.

 

Sie unterstreichen die Bedeutung der Klause als religiösen Ort.

Blick vom Talboden Richtung Westen: Holzkreuz, Kapelle und Holzstoss:

Foto Dr. Reto Schöni
Foto Dr. Reto Schöni

CORONAVIRUS

Der Bundesrat hat die sog. ausserordentliche Lage erklärt und Massnahmen verordnet, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken.

 

Daher bieten wir bis mindestens Ende April keine Ermitageführungen an. Bereits gebuchte Führungen werden storniert. Sie werden von uns benachrichtigt.

 

Waldbruderklause und Schloss Birseck sind bis mindestens Ende April geschlossen. 

 

Über uns

Baselland Tourismus in der Arlesheimer Ermitage

NEU: Dorfspaziergang in Arlesheim

Klick aufs Bild
Klick aufs Bild

Unsere Führungen werden vom Verein Treffpunkt Arlesheim (vormals Verkehrsverein Arlesheim) und von der Stiftung Ermitage und Schloss Birseck empfohlen.